Die Medienkompetenz der Lehrenden im Zeitalter der Digitalität - das Modell digi.kompP

##plugins.themes.bootstrap3.article.main##

Gerhard Brandhofer Angela Kohl Marlene Miglbauer Thomas Nárosy

Abstract

Mit diesem Beitrag wird der Versuch unternommen, ein umfassendes Kompetenzmodell in Zusammenhang mit dem Lehren und Lernen mit digitalen Medien und über digitale Medien für Lehrende in Österreich zu erstellen. Dieses Modell soll anschlussfähig an die bestehenden Kompetenzmodelle für Schüler/innen sein. Es wurde großer Wert darauf gelegt, nicht nur die Anwendungskompetenzen abzubilden, sondern auch die nötigen didaktischen Fähigkeiten darzustellen. Im Vorfeld wurden internationale Modelle studiert und in der Forschung anerkannte Rahmenmodelle als Ausgangspunkt für die Erstellung dieses Kompetenzmodells herangezogen.

##plugins.themes.bootstrap3.article.details##

##submission.howToCite##
BRANDHOFER, Gerhard et al. Die Medienkompetenz der Lehrenden im Zeitalter der Digitalität - das Modell digi.kompP. R&E-SOURCE, [S.l.], n. 6, okt. 2016. ISSN 2313-1640. Verfügbar unter: <https://journal.ph-noe.ac.at/index.php/resource/article/view/305>. Date accessed: 27 juli 2017.
Rubrik
Innovationen in Unterricht und Erziehung

Am häufigsten gelesenen Artikel dieser/dieses Autor/in

Bitte beachten Sie: Dieses Plugin erfordert, dass mindestens ein Statistik/Berichts-Plugin aktiviert ist. Wenn Ihr Statistik-Plugin mehr als eine Metrik unterstütztzt, wählen Sie bitte eine Hauptmetrik auf den Seiten des/der Adminsitrator/in oder Zeitschriftenverwalter/in aus.