Die Eye-Tracking Brille als Forschungsinstrument in einer Lesson Study

  • Karin Eckert VS Unter-Aspang, Neugasse 2, 2870 Aspang Markt.
  • Monika Prenner Pädagogische Hochschule Niederösterreich, Mühlgasse 67, 2500 Baden.

Abstract

Lesson Studies bieten die Möglichkeit, den Beobachtungsfokus auf die Lernprozesse von Schülerinnen und Schülern zu legen, wodurch diese besser erfasst werden können. Um diese sehr subjektiven Abläufe sichtbar zu machen, wird die Eye-Tracking Brille als innovatives Forschungsinstrument herangezogen. Die Aufzeichnungen sollen Aufschluss darüber geben, in welchen Bereichen des fachdidaktischen Kompetenzmodells für Mathematik Performanzen sichtbar gemacht werden können. Die Studie analysiert im Rahmen einer Masterthesis den 1. Zyklus einer Lesson Study zum Mathematikunterricht in der 4. Klasse Volksschule. Weiters soll festgestellt werden, ob der Einsatz einer Eye-Tracking Brille für diese Art des Forschungsdesigns geeignet erscheint.
Veröffentlicht
2019-06-24
Rubrik
Proceedings-Artikel