Introducing a New Dimension in the Professionalization of Trainers in Railway Services

  • Monika Prenner Pädagogische Hochschule NÖ
  • Frank Michelberger
  • Klaus Samac

Abstract

The University of Applied Sciences St. Pölten started the unique training program “Academic Trainer in Railway Services” in collaboration with the University College of Teacher Education in Lower Austria. This innovative program is based on two modules in which pedagogical skills, rail related topics as well as interpersonal skills are trained. Within three semesters the students gain new knowledge and improve skills they already have acquired and which they are using on the job. Due to the fact that the program is designed in close cooperation between ÖBB (Österreichische Bundesbahnen/Austrian Federal Railways) and their academic partners, the students needs can be taken into consideration to a high degree. In addition to this, the program fulfils the requirements of the international certification DIN EN ISO/IEC 17024. This article explains the curriculum in detail and provides insight into the main ideas of the cooperation. Moreover, lessons learnt are discussed and first results of an accompanying research project are presented.

Autor/innen-Biografie

Monika Prenner, Pädagogische Hochschule NÖ
HS-Prof. für Pädagogische Soziologie und wissenschaftliches Arbeiten, Department 3Univ.-Doz. (Donau-Universität Krems)

Literaturhinweise

Achtenhagen, F., Baethge, M. (2007). Kompetenzdiagnostik als Large-Scale-Assessment im Bereich der beruflichen Aus- und Weiterbildung.

Bloom, B. S., Engelhart, M. D. (1973). Taxonomie von Lernzielen im kognitiven Bereich (3. Aufl.).Weinheim Beltz.

Bodenmann, G., Perrez, M., Schär, M. (2011). Klassische Lerntheorien: Grundlagen. Huber.

Bohnsack, R. (2010). Rekonstruktive Sozialforschung: Einführung in qualitative Methoden. (8.,durchgesehene.). Opladen. UTB Budrich.

Ebbinghaus, M. (2009). Prüfungsbegriffe auf den Punkt gebracht. Ein Beitrag zur Klärung von Begriffen im beruflichen Prüfungswesen. In: Cramer G., Schmidt H., Wittwer W. (Hrsg.): Ausbilder-Handbuch. Das Standardwerk zur betrieblichen Ausbildung - Aufgaben, Konzepte, Praxisbeispiele (Loseblatt-Sammlung.Punkt 5.4.2.2.25 Seiten.). Köln Deutscher Wirtschaftsdienst.

Mayring, Ph. (2008). Die Praxis der qualitativen Inhaltsanalyse. Weinheim Beltz.

Möller, Ch. (1976). Technik der Lernplanung: Methoden und Probleme der Lernzielerstellung. (5. Aufl.). Weinheim Beltz.

Niedermair, G. (Hrsg.) (2012). Kompetenzen entwickeln, messen und bewerten. Linz Trauner.

Patry, J.-L. (2011). Subjektive Theorien und Handeln. In: Subjektive Theorien über das eigene Tun in sozialen Handlungsfeldern (S. 27–44). Innsbruck Studienverlag.

Schratz, M., Paseka, A., Schrittesser, I. (Hrsg.) (2011). Pädagogische Professionalität: quer denken - umdenken - neu denken. Impulse für next practice im Lehrerberuf. Wien Facultas.wuv.

Winther, E. (2010). Kompetenzmessung in der beruflichen Bildung. Bielefeld Bertelsmann.

Veröffentlicht
2015-10-14
Rubrik
Schul- und Hochschulentwicklung