Projekt teens talk

  • Sonja Gabriel KPH Wien/Krems
  • Sabine Mayer KPH Wien/Krems

Abstract

In einer quasi-experimentellen Studie wurden Teilnehmer/innen des Workshops teens talk zu ihrem Medienverhalten  sowie damit zusammenhängend mit ihrem Diskussions- und Gesprächsverhalten befragt. Dieser Beitrag weist anhand einiger ausgewählter Ergebnisse aus der Studie vor allem auf die Bedeutung von Workshops wie diesem als außerschulische Lernorte hin. Kompetenzen in Hinblick auf Diskussions- und Diskursfähigkeit werden erworben und gestärkt. Zudem wird durch diesen Workshop zusätzlich Medienkompetenz vermittelt.

Autor/innen-Biografie

Sonja Gabriel, KPH Wien/Krems
Institut Forschung & Entwicklungstellvertretende Institutsleitung

Literaturhinweise

Baacke, D. (1995): Medienkompetenz und Kommunikative Kompetenz. Portal Medienbildung. Online verfügbar unter http://www.nibis.de/nibis.php?menid=6229, zuletzt geprüft am 25.09.2014.

Baacke, D. (1999): „Medienkompetenz“– Theoretisch erschließend und praktisch folgenreich. In: medien+erziehung Nr. 1/1999, 7-12.

Bissen, M. / Laborier S. (2009): Graffiti asbl. Pädagogisches Konzept. Online verfügbar unter http://www.ara.lu/action/konzept%20graffiti%20asbl.pdf, zuletzt geprüft am 26.09.2014.

Bortz, J., / Döring, N. (2002): Forschungsmethoden und Evaluation: für Human- und Sozialwissenschaftler. Berlin.

Bosse, I. (Hrsg.) (2012): Medienbildung im Zeitalter der Inklusion. Herausgegeben von der Landesanstalt für Medien Nordrhein­Westfalen (LfM). Düsseldorf. Online verfügbar unter: http://lfmpublikationen.lfm-nrw.de/index.php?view=product_detail&product_id=299, zuletzt geprüft am 26.09.2014.

Bounin, I. (2007): “Du da im Radio …” Nahaufnahmen aus der Praxis. Online verfügbar unter: http://www.supportnetz.de/fileadmin/user_upload/Medienbildung_MCO/fileadmin/bibliothek/bounin_du_da/bounin_du_da.pdf, zuletzt geprüft am 26.09.2014.

Breiter, A. / Welling, S. / Stolpmann, B. (2010): Medienkompetenz in der Schule - Integration von Medien in den weiterführenden Schulen in Nordrhein-Westfalen. Online verfügbar unter: http://www.lfm-nrw.de/fileadmin/lfm-nrw/Forschung/Kurzfassung-Band-64-Medienkompetenz-in-der-Schule.pdf, zuletzt geprüft am 26.09.2014.

DeCharms, R. (1979). Motivation in der Klasse. München.

Deci, E. L. / Ryan R. (1993): Die Selbstbestimmungsthoerie der Motivation und ihre Bedeutung für die Pädagogik, Zeitschrift für Pädagogik, 39.Jg., Heft 2.

Feierabend, S. / Karg, U. / Rathgeb, T. (2013): JIM 2013. Jugend, Information, (Multi-)Media. Basisstudie zum Medienumgang 12- bis 19-Jähriger in Deutschland. Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest. Online verfügbar unter http://www.mpfs.de/fileadmin/JIM-pdf13/JIMStudie2013.pdf, zuletzt geprüft am 25.09.2014.

Ferchhoff, W. (2007): Jugend und Jugendkulturen im 21. Jahrhundert: Lebensformen und Lebensstile. Wiesbaden.

Gabriel, S. (2013): Wissensmanagement an BMHS. Herausforderungen für berufsbildende Schulen in der Wissensgesellschaft. Frankfurt/M.

Großegger B. / Heinzlmaier B. (2007): Die neuen vorBilder der Jugend. Stil- und Sinnwelten im neuen Jahrtausend, Wien.

Institut für Demoskopie Allensbach (2009): Auf dem Weg von der persönlichen zur virtuellen Kommunikation? - Veränderungen der Gesprächskultur in Deutschland. Online verfügbar unter http://www.ifd-allensbach.de/uploads/tx_reportsndocs/prd_0903.pdf, zuletzt geprüft am 25.09.2014.

Institut für Demoskopie Allensbach (2013): Digitale Medien im Unterricht. Möglichkeiten und Grenzen. Online verfügbar unter http://www.telekom-stiftung.de/dts-cms/sites/default/files/core-library/files/impulse/zeit-konferenzen/Allensbach-Studie_Web-PDF.pdf, zuletzt geprüft am 26.09.2014.

Krapp, A., & Ryan, R. M. (2002): Selbstwirksamkeit und Lernmotivation. Zeitschrift für Pädagogik, 44. Beiheft, 54-82.

Langbein K. / Fochler R. (1977): Einfach genial. Die 7 Arten der Intelligenz. Wien.

Lermen, M. (2008): Die Bedeutung von Medienkompetenz in der Wissensgesellschaft. In: Rolf A. / Kilian L. / Lermen M. (Hrsg.): Medienkompetenz (Qualitätssicherung an Schulen, Bd. 3). Baltmannsweiler, 19-64.

Mayring, P. (2002). Einführung in die qualitative Sozialforschung: eine Anleitung zu qualitativem Denken. Weinheim: Beltz.

Schnell, R. / Hill, P. / Esser B. (2011): Methoden der empirischen Sozialforschung. München.

Tulodziecki, G. / Bardo H. / Grafe, S. (2010): Medienbildung in Schule und Unterricht. Grundlagen und Beispiele. Bad Heilbrunn.

Bernhard H. (2012): Freizeit als Zeit der Selbstbestimmung? Die Freizeitorientierung Jugendlicher unter marktgesellschaftlichen Bedingungen. Online verfügbar unter http://jugendkultur.at/wp-content/uploads/jugend_und_freizeit.pdf, zuletzt geprüft am 20.09.2014.

Voogt, J. / Erstad O. / Dede C. /Mishra P. (2013): Challenges to learning and schooling in the digital networked world of the 21st century. In: Journal of Computer Assisted Learning 5/2013, 403-413.

Wippermann, K. / Wippermann C. / Kirchner A. (2013): Eltern - Lehrer - Schulerfolg. Wahrnehmungen und Erfahrungen im Schulalltag von Eltern und Lehrern. Stuttgart.

Veröffentlicht
2015-10-14
Rubrik
Fachwissenschaften