Lebensgeschichten

Ein Proseminar zur Vertiefung von Inklusion

  • Roswitha Lebzelter Pädagogische Hochschule Niederösterreich
  • Julia Ambros Universität Wien
  • Deborah-Naomi Dumitru Universität Wien
  • Lisa Pichler Universität Wien
  • Agnes Scheibenreif Universität Wien
  • Carina Schönbucher Universität Wien
  • Philipp Taschner Universität Wien
  • Alexander Weiss Universität Wien

Abstract

Lehrveranstaltungen, die von einer Außenperspektive das Thema Beeinträchtigung betrachten, decken nur einen Teilaspekt des für Inklusion wesentlichen Verständnisses vom Menschen ab. Die vorliegende Arbeit berichtet über Erfahrungen aus einer Lehrveranstaltung, die die partizipative Forschung durch Betroffene zusammen mit der persönlichen Auseinandersetzung mit der Thematik durch die Studierenden, also in zweifachem Sinne eine Innenperspektive, in den Mittelpunkt zu rücken sucht. Hierzu setzten sich Studierende der Sekundarstufe mit unterschiedlichen Autobiografien von Menschen mit Beeinträchtigung auseinander, die sie sich in gegenseitigen Peer-Interviews miteinander erschlossen. Die Ergebnisse mündeten in diese gemeinsame Publikation von Lehrveranstaltungsleiterin und Studierenden.
Veröffentlicht
2018-10-14
Rubrik
Innovationen in Unterricht und Erziehung

Am häufigsten gelesenen Artikel dieser/dieses Autor/in