Nahtstelle Kindergarten – Volksschule. Notwendige Förderung koordinativer Fähigkeiten. Eine qualitative Untersuchung bezüglich koordinativer Fähigkeiten im Kindergarten- und Volksschulalter.

  • Martina Neumüller-Reuscher Pädagogische Hochschule Niederösterreich
  • Elisabeth Bräuer Pädagogische Hochschule Niederösterreich

Abstract

Kinder zu befähigen, Bewegungshandlungen in vorhersehbaren Situationen sicher und ökonomisch zu bewerkstelligen, soll ein übergeordnetes Ziel in Kindergarten und Volksschule darstellen. Die Schulung der kindlichen koordinativen Fähigkeiten durch diese beiden Institutionen ist unerlässlich, da die Entwicklung der neuromuskulären und sensomotorischen Steuerung in diesen Lebensphasen passiert. Eine qualitative Untersuchung stellt den Status quo in einem Kindergarten und einer Volksschule in Niederösterreich dar und gibt Aufschluss, in welchen motorischen Bereichen verstärkte Maßnahmen gesetzt werden müssen um positiv auf die koordinative Entwicklung der Kinder einwirken zu können. 

Literaturhinweise

Chaves, R.; Baxter-Jones, A.; Gomes, T.; Souza, M.; Pereira, S.; Maia, J. (2015). Effects of Individual and School-Level Characteristics on a Child's Gross Motor Coordination Development. Int J Environ Res Public Health. 12(8):8883-96.

Majewski, A; Majewska, J. (2012). Kinder stärken. Ein Leitfaden durch die psychomotorische Entwicklungs- förderung - Theorie und Praxis. Schorndorf: Hofmann Verlag.

Neumaier, A. (2009). Koordinatives Anforderungsprofil und Koordinationstraining. Grundlagen, Analyse, Methode. Köln: Sportverlag Strauß.

Stalzer, J. (2015). Nahtstelle Kindergarten – Volksschule. Der Umgang mit Bewegung und Sport, sowie mit Ernährung in den Institutionen Kindergarten und Volksschule. Bachelorarbeit an der Pädagogischen Hochschule NÖ.

Wagner, M.; Worth, A.; Schlenker, L.; Bös, K. (2010). Motorische Leistungsfähigkeit im Kindes- und Jugendalter. Ausgewählte Ergebnisse des Motorik-Moduls (MoMo-Studie). Monatsschrift für Kinderheilkunde. Vol. 158 (5): 432-440.

Zimmer,R.; Volkamer, M. (1987). Motoriktest für vier- bis sechsjährige Kinder : Mot 4-6 ; Manual / MOT 4-6. 2. Weinheim: Beltz Test.

Veröffentlicht
2016-04-14
Rubrik
Fachwissenschaften