Binärmeter – wie groß bist du?

  • Monika Musilek Pädagogische Hochschule Wien
  • Volkmar Putz Pädagogische Hochschule Wien

Abstract

Die forschungsgeleitete Entwicklung eines neuen Exhibits zu Binärzahlen für das Haus der Mathematik an der PH Wien wird beschrieben. Hierbei handelt es sich um ein „Binärmeter“, mit dem die Körpergröße von Kindern und Erwachsenen durch Aufeinanderstapeln von Holzbausteinen gemessen und anschließend in eine Binärzahl übersetzt werden kann. Die Länge jedes Bauklotzes entspricht dabei einer Potenz von 2 (von 1 cm bis 128 cm). Unter „Exhibit“ wird ein interaktives Ausstellungsobjekt verstanden, welches die potentiellen Besucher/innen (hier vorwiegend aus der Zielgruppe der Schüler/innen der Sekundarstufe I) nicht nur zu Aktivität, sondern auch zu Reflexion anregen soll. In die Entwicklung fließen insbesondere Überlegungen hinsichtlich Design und Eignung als Lernumgebung ein. Eine Evaluation des Exhibits durch teilnehmende Beobachtung von Schulkindern wird vorgenommen. Hier zeigt sich eine anhaltende kognitive Beschäftigung mit dem mathematischen Inhalt des Exhibits.
Veröffentlicht
2017-04-03