Vom Testen zum (kompetenten) Lernen im Mathematikunterricht

  • Stefan Götz Universität Wien, Fakultät für Mathematik, Oskar Morgenstern-Platz 1, A-1090 Wien
  • Evelyn Süss-Stepancik Pädagogische Hochschule Niederösterreich, Mühlgasse 67, A-2500 Baden

Abstract

In der aktuellen fachdidaktischen Diskussion zeigt sich immer stärker die Notwendigkeit einer Differenzierung zwischen Lern- und Testaufgaben im Mathematikunterricht. Kompetenzorientierte Aufgaben, die als Testaufgaben formuliert sind, können auch den Übungsalltag bereichern, wenn sie entsprechend adaptiert werden. In diesem Beitrag sollen dazu probate Techniken präsentiert und an Beispielen demonstriert werden.
Veröffentlicht
2018-07-11

Am häufigsten gelesenen Artikel dieser/dieses Autor/in