Mehr Lernfreude durch stärker strukturierten Unterricht

  • Susanne Guzei
  • Hildegard Urban-Woldron

Abstract

Das Ziel der Studie liegt in der Umsetzung von Aktionsforschung im Praxisfeld einer Volksschule. Ihrem Verständnis gemäß ist die Aktionsforschung auf eine Verbesserung des Unterrichts ausgerichtet. Der theoretische Teil befasst sich inhaltlich mit der Aktionsforschung, den Kriterien für guten Unterricht und dem Begriff Lernfreude. Im praktischen Teil werden die Durchführung der stärker strukturierten Unterrichtshandlungen und Untersuchungsmethoden in der Klasse beschrieben. Zur Sammlung von Daten dienten ein Lern- und Forschertagebuch sowie ein Schülerfragebogen. Der Darstellung der gesammelten Daten folgt die persönliche Interpretation, die die Sicht der Erstautorin auf die Untersuchungsergebnisse darlegt. In der Zusammenfassung wird darauf eingegangen, ob und in welchem Ausmaß die Untersuchung Antworten auf die gestellten Fragen geben konnte.

Literaturhinweise

Brüggebors, G. (1996). Einführung in die Holistische Sensorische Integration (HSI). Teil 1. Sensorische Integration (SI) und holistische Evaluation. Borgmann publishing Dortmund.

Freynhofer, S.: Unsere Basissinne. www.entwicklungsraeume.at/media/infotexte/Basissinne.pdf. [12.08.2014].

Nike (2013). Designed to Move. http://s3.nikecdn.com/dtm/live/en_US/DesignedToMove_FullReport.pdf [11.08.2014].

Lensing-Conrady, R. (2001): Von der Heilsamkeit des Schwindels. Gleichgewichtswahrnehmungen als Motor für Entwicklung und Lernen. Borgmann publishing Dortmund.

Meier, C./Richle, J. (2004). Sinn-voll und alltäglich. Materialsammlung für Kinder mit Wahrnehmungsstörungen. Verlag Modernes Lernen Dortmund.

Pilz-Aden, H. (2001). Spiel und Spannung – Ein Ausflug ins Reich der Sinne. In: Zimmer, R./Hunger, I. (Hrsg.) (2001). Kindheit in Bewegung. Karl Hofmann Schorndorf, S. 171 – 174.

Zimmer, R. (1997). Sinneswerkstatt. Projekte zum ganzheitlichen Leben und Lernen. Herder Freiburg.

Zimmer, R. (1995). Handbuch der Sinneswahrnehmung. Grundlagen einer ganzheitlichen Erziehung. Herder Freiburg.

Zimmer, R./Hunger, I. (Hrsg.) (2001): Kindheit in Bewegung. Karl Hofmann Schorndorf.

Zimmer, R. (2004): Handbuch der Bewegungserziehung. Grundlagen für Ausbildung und pädagogische Praxis. Herder Freiburg.

http://www.designedtomove.org/en_US/?locale=en_US [11.08.2014].

Veröffentlicht
2014-10-15
Rubrik
Pädagogisch-praktische Studien und Reflexionen zur schulischen Praxis

Am häufigsten gelesenen Artikel dieser/dieses Autor/in