Fortbildung gern, aber zu Medienpädagogik?

Bestandsaufnahme und Ausblick zu Fort- und Weiterbildungsaktivitäten von Lehrenden an Volksschulen im Bereich Medienpädagogik

  • Peter Groißböck Pädagogische Hochschule Niederösterreich

Abstract

Die Gruppe der Lehrenden an Volksschulen ist die größte Gruppe aller Lehrkräfte in Niederösterreich. Bei den Anmeldungen zu Fortbildungslehrveranstaltungen zu allgemeinen pädagogischen Inhalten stellen die Volksschullehrerinnen und Volksschullehrer ebenfalls die größte Gruppe und sind auch prozentuell die Gruppe an Lehrkräften, die am eifrigsten Fortbildungsveranstaltungen besucht. Die Gruppe der Lehrkräfte an Volksschulen weist eine leicht positive Tendenz im Vergleich zu ihrer Anzahl auf. Betrachtet man jedoch die Anmeldungen von Lehrkräften aus Volksschulen zu Fortbildungslehrveranstaltungen mit medienpädagogischem Inhalt, so ist im Studienjahr 2016/17 eine stark negative Tendenz bei den Teilnahmen an Lehrveranstaltungen und Lehrgängen festzustellen. Aufgrund der Anmeldedaten zu medienpädagogischen Fortbildungslehrveranstaltungen aus dem Wintersemester 2017/18 wird für das Studienjahr 2017/18 hingegen eine deutliche Steigerung der Teilnahmen durch Lehrende an Volksschulen in diesem Bereich erwartet. Eine mögliche Ursache für diesen Anstieg kann derzeit nur vermutet werden. Es ist aber davon auszugehen, dass es aufgrund von Initiativen des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung zur Förderung digitaler Kompetenzen bei österreichischen Lehrkräften zu einem Anstieg an Fortbildungsaktivitäten im Bereich der Medienpädagogik kommen kann. Allem voran ist hier abschließend die Initiative „Digitale Kompetenzen für Berufseinsteigerinnen und Berufseinsteiger“ anzuführen, bei welcher Lehrkräften in ihren ersten Dienstjahren eine Reihe an Lehrveranstaltungen mit medienpädagogischen Inhalten angeboten werden, die mit ECTS dotiert sind. Die Junglehrerinnen und Junglehrer werden dabei angehalten, von diesen eine Summe von sechs ECTS in ihren ersten drei Dienstjahren zu konsumieren (PH NÖ, 2018).
Veröffentlicht
2019-04-13
Rubrik
Innovationen in Unterricht und Erziehung

Am häufigsten gelesenen Artikel dieser/dieses Autor/in