Entwicklung einer inklusiven, digitalen Lernumgebung für Forschendes Lernen

  • Brigitte Koliander Pädagogische Hochschule Niederösterreich
  • Sandra Puddu Universität Wien
  • Phillipp Spitzer Universität Wien
  • Jure Purgaj Pädagogische Hochschule Wien

Abstract

Im vorliegenden Entwicklungsprojekt wird nach Möglichkeiten gesucht, durch den Einsatz digitaler Medien die Lehrperson bei der Umsetzung von Forschendem Lernen zu unterstützen und mittels einer unterstützenden Begleitung durch elektronische Medien die eigenständige und individuelle Arbeit der Lernenden in einem inklusiven Unterricht zu ermöglichen. Dazu soll im Bereich des forschenden Lernens ausgehend von bereits vorhandenen, nicht digitalen Materialien für individualisierten Unterricht eine digitale Begleitung entwickelt werden, die leicht zugänglich und abrufbar ist und das Lernen und Forschen aller Schülerinnen und Schüler fördert. Der erste Umsetzungsschritt des Projekts, der in diesem Artikel vorgestellt wird, ist die Beobachtung von Schülerinnen und Schülern beim Forschenden Lernen an ausgewählten Themen. Aufbauend auf den Ergebnissen der Beobachtungen während des Forschenden Lernens sollen digitale Hilfestellungen entwickelt werden, die die Lernenden bei der Bewältigung der Aufgabenstellungen und Problemstellungen unterstützen. In diesem Artikel wird das Thema Auftrieb und Kräfte als Beispiel für Forschendes Lernen herangezogen, um die Beobachtungen im Unterricht und Ideen zu einer möglichen Begleitung durch digitale Medien zu diskutieren.
Veröffentlicht
2019-04-08

Am häufigsten gelesenen Artikel dieser/dieses Autor/in