Zur Implementierung von GK2/GK4 als Evaluationsinstrument für Englisch in der Grundschule

Eine empirisch qualitative Studie

  • Edda Polz Pädagogische Hochschule Niederösterreich, Mühlgasse 67, 2500 Baden.

Abstract

GK2, die Grundkompetenzen für die zweite Schulstufe und GK4, die Grundkompetenzen für die vierte Schulstufe bilden einen Referenzrahmen in Bezug auf Grundkompetenzen, die in der lebenden Fremdsprache nach zwei bzw. vier Lernjahren erworben werden sollten. Die vorliegende Studie gibt einen Einblick in die Anwendung von GK2/GK4 als Evaluierungsinstrument in Englisch in der Volksschule. Des Weiteren werden Einstellungen der Pädagoginnen und Pädagogen zu GK2/GK4 untersucht und Anwendungsmöglichkeiten des Referenzrahmens im Schulalltag beschrieben. In diesem Zusammenhang wird auch auf die Herausforderungen des Unterrichtens und Lernens von Englisch als Fremdsprache auf der Primarstufe eingegangen und es wird ein Überblick über den Einsatz von GK2/GK4 im Unterricht gegeben.
Veröffentlicht
2018-08-31

Am häufigsten gelesenen Artikel dieser/dieses Autor/in