Die Bedeutung von Lehrer*innen Kooperation und des wahrgenommenen Schulklimas für das Unterrichtshandeln und der wahrgenommenen Lehrer*innen-Schüler*innen Beziehung

Eine latente Profilanalyse der TALIS 2018 Daten Österreich

Autor/innen

  • Michael Methlagl Universität Wien, Fachhochschule Wiener Neustadt, Pädagogische Hochschule Wien
  • Peter Vogl PH Wien - IEP

Abstract

Verschiedene Formen der Lehrer*innen Kooperation und Kollaboration spielen in der Lehrer*innen Professionalisierung eine entscheidende Rolle. Die vorliegende Sekundäranalyse der TALIS 2018 Daten für Österreich zeigt, dass sich verschiedene durch latente Profilanalysen gebildete Subgruppen der Lehrer*innen Kooperation und des wahrgenommenen Schulklimas in ihren Unterrichtspraktiken und der wahrgenommen Lehrer*innen-Schüler*innen Beziehung unterscheiden. Die Ergebnisse zeigen die positiven Effekte von Lehrer*innen Kooperation auf das Handeln im Unterricht und die wahrgenommene Lehrer*innen-Schüler*innen Beziehung. Die Implementierung verschiedener Kooperationsformen sowie die Schaffung geeigneter Rahmenbedingungen für die Umsetzung stellen wichtige Ziele der Professionalisierung dar.

Veröffentlicht

2020-11-24