Einführung in das mathematikspezifische Lesen mit bildlichen Darstellungen in der Primarstufe

„Ein Bild lesen heißt, seine Bedeutung ermitteln.“ (Doelker 2002)

Autor/innen

  • Elisabeth Maria Haas KPH-ES
  • Claudia Maria Haas

Abstract

Bildliche Darstellungen und visuelle Unterstützung von Lerninhalten können gerade für Schulkinder der Primarstufe wichtige Orientierungs- und Handlungshilfen darstellen.
Grafische Darstellungen dienen hierbei vor allem bei der Lösungsfindung verschiedener mathematischer Fragestellungen und/oder der Bearbeitung komplexer Sachrechenaufgaben. Kinder sind jedoch beim Prozess des „Erlesens“ von bildlichen Darstellungen auf eine Reihe komplexer Grundkompetenzen angewiesen: jene des Bilderfassens, des Bildverstehens und des Bildverwendens. In diesem Artikel wird auf diese Besonderheiten hingewiesen.

Veröffentlicht

2018-04-14

Ausgabe

Rubrik

Fachdidaktik