Interaktivität & Technologieeinsatz im Unterricht

  • Christian Zöpfl

Abstract

Ein zentraler Punkt des Mathematikunterrichts sollte die Interaktion zwischen Schülerinnen & Schülern und der Lehrperson sein. Oft stellt gerade der Einsatz moderner technologischer Hilfsmittel wie Taschenrechner oder Laptops die Lehrperson hier vor nicht zu unterschätzende Hürden. Echte Interaktion zwischen Lernenden und Lehrenden wird aufgrund der technischen Rahmenbedingungen durch die schlichte Präsentation vorgefertigter Inhalte durch den Lehrenden ersetzt.In diesem Workshop soll der TI Navigator als ein mögliches Hilfsmittel bei einer interaktiven Gestaltung des technologiebasierten Unterrichts gezeigt werden. Neben der bequemen Übermittlung von Daten und der automatisierten Auswertung vorgefertigter Abfragen soll auch die Möglichkeiten gezielter Kurzbefragungen innerhalb von Unterrichtssequenzen diskutiert werden.
Veröffentlicht
2014-11-21
Rubrik
Workshops