Landwirtschaftliche Direktvermarktung - ein Beitrag zur Nachhaltigkeit

Wie schätzen zukünftige Lehrende die Erfolgsfaktoren ein?

Autor/innen

  • Andrea Payrhuber Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik

DOI:

https://doi.org/10.53349/resource.2022.iS22.a1052

Abstract

Direktvermarktung von landwirtschaftlicher Produktion hat hohes Nachhaltigkeitspotenzial. Für eine professionelle Direktvermarktung benötigen Landwirt*innen entsprechende persönliche Voraussetzungen, Wissen, Kompetenzen und Fähigkeiten sowie entsprechende betriebliche Rahmenbedingungen. Viele dieser Faktoren können im Rahmen der schulischen Ausbildung erworben oder verbessert werden. Mittels Befragung wird die Einschätzung, die zukünftigen Lehrenden von Schüler*innen landwirtschaftlicher Fach- und Höherer Schulen bezüglich der benötigten Erfolgsfaktoren haben, untersucht.

Downloads

Veröffentlicht

2022-04-04

Ausgabe

Rubrik

Jahrestagung zur Forschung 2022