Verändert Verändert sich die Liebe in Zeiten von Corona, wie verstehen Kinder Zeitmessung und wie lange fühlen sich drei Minuten an?

Ein Beitrag zur analog-digitalen Lernwerkstattarbeit und inklusiven Hochschuldidaktik

Autor/innen

  • Claudia Ovrutcki Pädagogische Hochschule Wien

Abstract

Eine Lernwerkstatt im Sinne einer Forscher/innenwerkstatt erleben und erfahren konnten Studierende des Winter- und Sommersemesters 2019/20 im Zuge des Seminars Sachunterricht im soziokulturellen Kontext des Lehramtsstudiums der Primarstufe im Inklusionsschwerpunkt der Pädagogischen Hochschule Wien in der analogen und in der digitalen Form, die sich durch COVID 19 ergeben hatte.

Als differenziertes Lehr- und Lernsetting ist Lernwerkstattarbeit ein Ort inklusiver Pädagogik, da ausgehend von einem gemeinsamen Gegenstand an der eigenen Fragestellung selbsttätig und aktiv geforscht wird. Für die Gestaltung von inklusiven Lernprozessen und somit das aktive Erleben von inklusiver Hochschuldidaktik ist die Lernwerkstattarbeit sowohl Gegenstand der Lehre als auch der Forschung und bietet eine Antwort auf die Frage, wie Hochschuldidaktik gelebt werden kann. Durch die Selbsterfahrung und die Forschung an der eigenen Fragestellung zeigen sich Erkenntnisse, die die Studierenden in den Reflexionsberichten verschriftlichen.

Verändert sich Liebe in Zeiten von Corona, wie verstehen Kinder Zeitmessung und wie lange fühlen sich drei Minuten an? An diesen und ähnlichen einunddreißig Fragestellungen forschten Studierende teilweise in kooperativen Arbeitsformen rund um das Thema „Zeit“. Sie dokumentierten ihren eigenen Lernprozess, reflektierten und stellten berufsrelevante Überlegungen dar.

Dieser Beitrag zeichnet den Seminaraufbau inhaltlich nach und versucht, die Sichtweisen der Studierenden einzubringen, indem Forschungstagebuch und Reflexionsbericht eingearbeitet und somit zur Analyse und Evaluation der Lehrveranstaltung herangezogen werden. Durch die analoge und digitale Herangehensweise können Vergleiche und Rückschlüsse auf die Erreichung der Seminarziele gezogen werden.

Veröffentlicht

2020-11-24