Implementierung von CONTENT AND LANGUAGE INTEGRATED LEARNING an der HAK Feldkirch als Beitrag zur Bildung für Nachhaltige Entwicklung

Aktionsforschungsstudie zur Umsetzung von CLIL in der Digital Business Hak Feldkirch

  • Monika Madl Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Feldkirch, Schillerstrasse 7b, 6800 Feldkirch.

Abstract

Für das Europäische Parlament ist fremdsprachliche Kompetenz eine Schlüsselkompetenz des lebensbegleitenden Lernens und damit eine Voraussetzung, dass die wichtigen Themen einer nachhaltigen Entwicklung weltweit verstanden, diskutiert und bearbeitet werden können. Content and Language Integrated Learning (CLIL) ist dabei ein Schritt in Richtung Festigung und Vertiefung einer wichtigen Schlüsselkompetenz, die bei der Gestaltung der Zukunft eine wesentliche Rolle spielt. Die Umsetzung von CLIL in den Berufsbildenden höheren Schulen in Österreich hat noch keinen wirklichen Durchbruch erfahren. Die vorliegende Arbeit soll einen Beitrag leisten, zu erkennen, welche Aspekte die Umsetzung von CLIL erschweren und auf Basis der gewonnenen Erkenntnisse eine Empfehlung für die Implementierung geben. Die Datenerhebung erfolgte durch Interviews mit Lehrer/innen und Direktor/innen zweier Schultypen (HTL und HAK), auf Basis der Aufzeichnungen aus dem Forschungstagebuch der Autorin sowie durch das Studium von Berichten europäischer CLIL-Forschungsprojekte.
Veröffentlicht
2019-09-04