Pädagogische Instrumente und Ressourcen für die Bedürfnisse von Englischlernenden im Naturwissenschaftsunterricht

Beste pädagogische Praxis für beginnende zweisprachige Schülerinnen und Schüler ergänzt und verbessert die beste Praxis im Naturwissenschaftsunterricht

  • Duane Stilwell Nyack High School, 360 Christian Herald Rd., Nyack, NY 10960, USA.

Abstract

Die Welt befindet sich heute in einem unerhörten Maß in Migration, wobei etwa 66 Millionen Flüchtlinge aus ihren Heimat vertrieben wurden (vergleichbar mit der gesamten Bevölkerung Frankreichs oder des Vereinigten Königreichs). Von diesen suchen etwa 25 Millionen Asyl in anderen Ländern (vergleichbar mit der gesamten Bevölkerung Australiens). Wenn wir dazu alle anderen Formen der Migration hinzufügen, ist es nicht schwer zu verstehen, warum der Zweitspracherwerb in Schulen auf der ganzen Welt ein drängendes Problem wird. Aus diesen und anderen Gründen sehen Lehrkräfte in vielen Ländern bereits eine wachsende Zahl von Schülern in ihren Klassenzimmern, die erst anfangen die Unterrichtssprache zu lernen. Glücklicherweise wächst auch die Forschung im Bereich des Zweitspracherwerbs und es gibt viele wertvolle Erkenntnisse zur Symbiose des Unterrichts von Inhalten und des Spracherwerbs. Dieser Beitrag zur PALM-Konferenz an der Pädagogischen Hochschule NÖ basiert auf der Erfahrung beginnender Englisch-Lerner an amerikanischen Schulen, aber er findet breite Anwendung in verschiedenen inhaltlichen Bereichen und anderen mehrsprachigen Kontexten.
Veröffentlicht
2018-08-31