Digitalisierung als Chance für individuelle Förderung mit intelligenten eLearning-Plattformen

Einfach und gezielt eingesetzt am Beispiel der eLearning Plattform Studyly

Autor/innen

  • Leon Frischauf edurise GmbH, Grinzinger Straße 93/2, 1190 Wien
  • Florian Slanovc Universität Wien

Abstract

Durch die Notwendigkeit vermehrter Individualisierung im Unterricht braucht es neue pädagogische Methoden und Hilfestellungen. Ein Teil davon können neue, intelligente eLearning-Plattformen sein, die mithilfe von Künstlicher Intelligenz auf die Stärken und Schwächen jeder einzelnen Schülerin und jedes einzelnen Schülers eingehen und das Lernangebot individuell anpassen.

Am Beispiel der eLearning-Plattform Studyly wird gezeigt, wie dies in Zukunft aussehen könnte. Anhand einer durchgeführten Studie werden die durch den Einsatz besagter eLearning-Plattform bereits erzielten positiven Entwicklungen aufgezeigt: so wies die Gruppe der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler Verbesserungen von durchschnittlich  3,75 Punkten bzw. einem Notengrad, mehr „Sehr gut“ und „Gut“, weniger „Nicht genügend“ und um 23,72 Prozentpunkte mehr Verbesserungen im Vergleich zur vorangegangenen Schularbeit auf.

Veröffentlicht

2020-07-08