Situation neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich

  • Karin Ettl Pädagogische Hochschule Oberösterreich, Kaplanhofstraße 40, 4020 Linz.
  • Beate Janny Pädagogische Hochschule Oberösterreich, Kaplanhofstraße 40, 4020 Linz.

Abstract

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Situation neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich. Die Autorinnen stellen sich die Frage, ob eine Begleitung beim Einstieg einen Unterschied in Bezug auf das schnelle Hineinfinden in den eigenen Arbeitsbereich und auf die Identifikation mit der Institution macht. Zusätzlich untersuchen sie, welche Interventionen die Situation neuer Mitarbeitender verbessern können. Die Begriffe „Nachhaltigkeit“, „Organisations-“ und „Personalentwicklung“ werden geklärt und der Versuch unternommen, eine Verbindung zwischen Nachhaltigkeit und Organisations- und Personalentwicklung herzustellen. Die Erhebung war zweiphasig angelegt. Die ersten leitfadengestützten Interviews wurden im Studienjahr 2012/13 durchgeführt, im Studienjahr 2013/14 erfolgte die zweite Interviewphase mit ebenfalls leitfadengestützten Interviews mit neuen Mitarbeitenden der PH OÖ. Auf Basis der Interviewdaten und unter Einbeziehung der relevanten Literatur werden Vorschläge zur systematischen Einführung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterbreitet, mit dem Ziel die Identifikation mit der Institution und auch die Arbeitszufriedenheit der neuen Beschäftigten zu erhöhen.
Veröffentlicht
2015-10-01